AGB

EINLEITUNG

Die PWRFRAUEN UG (haftungsbeschränkt) & Co KG, Rudolf-Diesel-Ring 10 in 82256 Fürstenfeldbruck, entwickelt Selbstcoaching-Konzepte zur Steigerung des mentalen und körperlichen Wohlbefindens.

Nachfolgend finden Sie allgemeine Nutzungsbedingungen, die gelten, wenn Sie die Leistungen des „pwrprogramms“ in Anspruch nehmen. Bitte lesen Sie sich die nachfolgenden Bedingungen in Ruhe durch, bevor Sie das pwrprogramm buchen.

1. Geltungsbereich / Leistungen

 

1.1. Diese Nutzungsbedingungen (nachfolgend „Nutzungsbedingungen“ genannt) gelten für die Inanspruchnahme der Leistungen von PWRFRAUEN durch Sie als Kunden (nachfolgend „Kunde“ genannt).

1.2. Die Nutzungsbedingungen gelten in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Den nachfolgenden Bestimmungen entgegenstehende oder abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, es sei denn, PWRFRAUEN hat ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt. Dies gilt auch dann, wenn PWRFRAUEN in Kenntnis entgegenstehender oder von den Nutzungsbedingungen abweichender Bedingungen des Kunden Leistungen vorbehaltlos erbringt.

1.3. Es werden keine Leistungen gegenüber Minderjährigen und/oder nicht voll geschäftsfähigen Personen angeboten.

1.4. Die Leistungserbringung erfolgt in deutscher Sprache.

1.5. Im Rahmen des pwrprogramms erhalten Sie von PWRFRAUEN bestimmte Informationen in Form von digitalen PDF-Dateien sowie digitalen Audio-Mp3- und Video-Dateien. Auf alle Inhalte der Programme können Sie über die pwrplattform zugreifen. Die Video-Dateien können über Ihr Endgerät als sog. „Streaming“ abgerufen werden, die PDF-Dateien und Audio-Mp3-Dateien können Sie im Mitgliederbereich auch direkt auf ihr Endgerät herunterladen. Ein Abspeichern der Videos zum Zwecke ihres dauerhaften Besitzes („Download“) oder die Lieferung der Programminhalte auf einem Datenträger ist nicht gestattet. Zudem haben Sie, um an dem pwrprogramm teilnehmen zu können, alle hierfür erforderlichen technischen Voraussetzungen auf eigene Kosten zu erfüllen. Insbesondere haben Sie die Kosten für einen Internetzugang und etwaig entstehende Verbindungskosten selbst zu tragen; diese sind nicht in den Leistungen von PWRFRAUEN inbegriffen. Zudem haben Sie sicherzustellen, dass Sie bzw. Ihre Endgeräte in der Lage sind, gängige Video- bzw. Audio-Mp3-Dateien abzuspielen bzw. PDF-Dateien wiederzugeben. Details zu Art und Umfang der Ihnen im Rahmen des pwrprogramm zur Verfügung stehenden Leistungen, sowie deren Verfügbarkeit, können jederzeit auf der entsprechenden Website www.pwrfrauen.de/coachings abgerufen werden.

2. Registrierung / Nutzerkonto

 

2.1. Um die von PWRFRAUEN angebotenen Leistungen in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie sich auf der Internetseite www.pwrfrauen.de registrieren und damit ein Nutzerkonto erstellen. Hierzu müssen Sie bestimmte personenbezogene Daten eingeben, die von PWRFRAUEN gespeichert werden. Eine Weitergabe des Zugangs zu Ihrem Nutzerkonto an Dritte ist Ihnen ausdrücklich untersagt. Sofern Sie den Verdacht haben, dass Ihr Nutzerkonto von unberechtigten Dritten „genutzt“ wurde oder Ihnen Ihre Zugangsdaten gestohlen wurden oder Sie aus sonstigen Gründen den Verdacht haben, dass Ihr Nutzerkonto von Dritten mittels der bestehenden Nutzerdaten/Passwörter genutzt werden könnte, sind Sie verpflichtet, dies PWRFRAUEN sofort mitzuteilen und Ihr Passwort entsprechend zu ändern.

2.2. Bei der Eingabe Ihrer persönlichen Daten (sei es bei der Anlegung oder der Änderung eines Nutzerkontos) sind Sie für die wahrheitsgemäße und vollständige Angabe der angefragten Daten verantwortlich.

3. Vertragsschluss / Vertragslaufzeit / Kündigung

 

3.1. Die Präsentation und Bewerbung der Leistungen von PWRFRAUEN auf der Website www.pwrfrauen.de stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Vertrags dar, sondern eine Einladung an Sie als Kunden, das beschriebene Leistungsangebot zu bestellen.

3.2. Der Vertragsschluss zur Nutzung des pwrprogramms erfolgt zwischen Ihnen und PWRFRAUEN UG&Co.KG.

3.3. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt. 

4. Leistungsgegenstand / Termine und Fristen

 

4.1.  Details zu dem von PWRFRAUEN zu erbringenden pwrprogramm sind der entsprechenden Leistungsbeschreibung auf der Website zu entnehmen. Der Erfolg des Programms hängt entscheidend von Ihrem Mitwirken ab. Ein Erfolg im rechtlichen Sinne ist nicht geschuldet.

4.2. Von PWRFRAUEN in Aussicht gestellte Fristen und Termine für die Erbringung von Leistungen gelten stets nur annähernd, es sei denn, dass ausdrücklich eine feste Frist oder ein fester Termin zugesagt oder vereinbart ist.

4.3. Die Einhaltung der Leistungsverpflichtung durch PWRFRAUEN setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung Ihrer vertraglichen Verpflichtungen bzw. Obliegenheiten voraus.

5. Gesundheit

 

5.1. Die Leistungen von PWRFRAUEN stellen keine medizinischen und/oder ärztlichen Leistungen dar.

5.2. Das Angebot richtet sich an grundsätzlich gesunde Menschen. Für die Diagnose und Therapie von krankhaften Zuständen, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Sofern Sie unter Essstörungen (z.B. Bulimie, krankhaftes Übergewicht oder Magersucht) oder psychischen Störungen leiden, in regelmäßiger ärztlicher Behandlung sind, regelmäßig Arzneimittel oder rezeptpflichtige Medikamente einnehmen, Ihnen Vorerkrankungen (insbesondere Lungen-/Atemwegs-, Herz-/Kreislauf-, Bewegungsapparats-, psychische oder Stoffwechsel- (DM, Schilddrüse) Erkrankungen) bekannt sind oder Ihnen geraten wurde, aufgrund Ihres Gesundheitszustands eine spezielle Diät zur Behandlung von Krankheiten oder krankhaften Zuständen durchzuführen, so sollten Sie vor Inanspruchnahme des pwrprogramms Ihren Arzt konsultieren und klären, ob gegen die Teilnahme an unseren Programmen irgendwelche Bedenken bestehen. Gleiches gilt, wenn Sie irgendwelche sonstige Bedenken wegen Ihres Gesundheitszustandes oder wegen Ihrer Fähigkeit an den Programmen teilnehmen zu können (z.B. Blindheit, Gehörprobleme) haben sollten.

5.3. Bitte berücksichtigen Sie, dass das pwrprogramm keinen ärztlichen Rat und/oder eine ärztliche Behandlung ersetzt. Hierfür ist ein Arzt oder Psychologe zu konsultieren. Die Teilnahme am pwrprogramm erfolgt auf eigenes Risiko.

​6. Haftung

 

6.1. PWRFRAUEN haftet unbeschränkt

  • bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit,

  • für die Verletzung von Leben, Leib oder Gesundheit,

  • nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes sowie

  • im Umfang einer vom Auftragnehmer übernommenen Garantie.

6.2. Bei leicht einfach fahrlässiger Verletzung einer Pflicht, die wesentlich für die Erreichung des Vertragszwecks ist (Kardinalpflicht), ist die Haftung von PWRFRAUEN der Höhe nach begrenzt auf den Schaden, der nach der Art des fraglichen Geschäftes vorhersehbar und typisch ist. Wesentlich ist eine Vertragspflicht, wenn deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut.

6.3. Eine weitergehende Haftung von PWRFRAUEN besteht nicht.

 

7. Eigentums-, Urheber- und Nutzungsrechte, Löschung

 

7.1. Die Leistungen von PWRFRAUEN können u.a. die Übermittlung und/oder Zurverfügungstellung urheberrechtlich geschützter Inhalte umfassen, an PWRFRAUEN oder Dritten die entsprechenden Rechte zustehen. Dies gilt insbesondere für übersandte Audio-, Video-, PDF- und Bilddateien oder sonstige Unterlagen (z.B. Erfolgstagebuch), Dateien oder Informationen mit urheberrechtlich geschütztem Inhalt. An diesen urheberrechtlich geschützten Inhalten räumt Ihnen PWRFRAUEN ein einfaches, nicht übertragbares, auf den Zeitraum der Dauer des Vertragsverhältnisses zur Nutzung des pwrprogramms beschränktes Recht ein, die urheberrechtlich geschützten Inhalte im Rahmen der vertraglichen Bestimmungen und ausschließlich für den Vertragszweck zu nutzen. Ihnen ist insbesondere untersagt, die urheberrechtlich geschützten Inhalte für eigene kommerzielle Zwecke zu verwenden oder öffentlich publik (z.B. über Social Media) oder Dritten zugänglich zu machen oder diese zu bearbeiten.

7.2. Sämtliche Ihnen im Zusammenhang mit den von PWRFRAUEN erbrachten Leistungen zur Verfügung gestellten Unterlagen und Informationen, insbesondere Audio-, Video- und PDF-Dateien, bleiben zu jeder Zeit Eigentum von PWRFRAUEN. Mit der Übersendung / Übermittlung dieser Unterlagen und Informationen findet keine Eigentumsübertragung statt.

8. Datenverarbeitung

 

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist sehr wichtig. PWRFRAUEN bemüht sich daher, die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu jedem Zeitpunkt zu gewährleisten. In Bezug auf die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten verweist PWRFRAUEN auf die Datenschutzerklärung, die auf der Webseite www.pwrfrauen.de jederzeit über den Button „Datenschutzerklärung“ abrufbar ist.  

9. Speichermöglichkeit und Einsicht in den Vertragstext

 

9.1. Sie können diese Nutzungsbedingungen auf den Internetseiten von PWRFRAUEN unter „Nutzungsbedingungen“ oder “AGB” einsehen. Sie können dieses Dokument ferner ausdrucken oder speichern, indem Sie die übliche Funktion Ihres Internetdienstprogramms nutzen.

9.2. Der Vertragstext wird unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert.

10. Schlussbestimmungen

10.1. Erfüllungsort ist der Sitz von PWRFRAUEN.

10.2. Ausschließlicher Gerichtstand ist der Sitz von PWRFRAUEN, wenn der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

10.2. Plattform der Europäischen Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS) für Verbraucher: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

 

Stand: Juli 2022